TUM ForTe - Forschungsförderung & Technologietransfer

Die TUM fördert erkenntnisorientierte Grundlagenforschung ebenso wie problemdefinierte Anwendungsforschung. Beide Forschungsausrichtungen ergänzen einander, und beide gestalten den Wissens- und Technologietransfer in die Gesellschaft – durch Kooperationen mit der Industrie. Derzeit schließt die TUM jährlich mehr als 1.000 Forschungsverträge mit Partnern in Wissenschaft und Wirtschaft ab. Das Hochschul­referat 4 – TUM Forschungs­förderung und Techno­logie­transfer (TUM ForTe) ist erster Anlaufpunkt und zen­trale Koordinations­stelle bei allen Formen von Forschungs- und Wirtschafts­kooperationen.

Drittmittel von Bund und Land, aus den Fördertöpfen der Europäischen Union und der Wirtschaft spielen heute für viele Wissenschaftsbereiche eine bedeutende Rolle. Ohne sie wären viele Forschungsprojekte an Universitäten nicht mehr denkbar. Die TUM steht im Einwerben von Fördergeldern deutschlandweit mit an der Spitze.

Aus der Grundlagenforschung der TUM erfolgt in vielen Bereichen der Schritt zur anwendungsorientierten Forschung, häufig in Kooperationen mit Unternehmen. Die Interessen der Erfinder werden dabei durch Schutzrechte und Patente gewahrt.

Unser Team für Forschungs- und Wirtschaftskooperationen unterstützt Wissenschaftler/innen an der TUM, Forschungsvorhaben mit externen Forschungs- oder Wirtschaftspartnern an den strategischen Entwicklungszielen der Universität auszurichten. Zudem agieren wir u.a. als Kontaktstelle zwischen Wissenschaftlern/innen an der TUM, Unternehmen, Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Überdies hinaus organisieren wir branchen- und themenspezifische Forschungsworkshops für TUM Wissenschaftler/innen und externen Forschungspartnern.

TUM ForTe – Office for Research and Innovation – berät Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler professionell und umfassend zur Forschungsförderung und zum Technologietransfer.

Unsere Experten für nationale Forschungsförderung bieten Informationen zu Förderprogrammen der DFG, des Bundes, des Landes Bayern sowie einer größeren Anzahl an Stiftungen. 

Das EU-Büro der TUM informiert zu Förderprogrammen der EU sowie weiteren trans-nationalen Förderprogrammen.

Die TUM Talent Factory - Kontaktstelle für Nachwuchsforscher unterstützt wissenschaftliche Mitarbeiter, Habilitanden und Nachwuchsgruppenleiter aus dem In- und Ausland beim Aufbau ihrer wissenschaftlichen Karriere an der TUM.

Die mit dem Ehrentitel TUM Emeriti of Excellence ausgezeichneten Professorinnen und Professoren im Ruhestand sind aufgrund ihrer Unabhängigkeit, Erfahrung und Reputation als Ratgeber besonders geschätzt. Sie beteiligen sich  auf vielfältige Weise ehrenamtlich am Leben und an der Entwicklung der TUM.

Das Patent- und Lizenzbüro der TUM berät Wissenschaftler bei ihren Erfindungen zu Fragen der Verwertung, insbesondere zu Patent- und Lizenzangelegenheiten. Das Scouting-Projekt m4 födert den Technologietransferprozess und das Gründungsgeschehen imBereich der Personalisierten Medizin. Mit TUMentrepreneurship widmet sich ein ganzes Projekt der Förderung von technologiebasierten, wachstumsorientierten Ausgründungen.Wesentlichen Beitrag dazu leistet die Gründungsberatung

Das Team von ForTe steht Ihnen für alle Fragen gerne zur Verfügung!

TUM ForTe
Forschungsförderung und Technologietransfer an der TU München
Technische Universität München
80290 München

Besucheranschrift:
Arcisstraße 21
80333 München
Telefon 089/289-25236
Telefax 089/289-25245