TUM CREATE

TUM Create ist ein gemeinsames Forschungsprojekt der TUM mit der Nanyang Technological University (NTU) in Singapur. Es wird von der National Research Foundation (NRF) Singapurs über einen Zeitraum von 5 Jahren mit über 100 Wissenschaftlern gefördert. TUM Wissenschaftler/innen entwickeln mit Wissenschaftlern vor Ort in Singapur innovative Technologien, zukünftige Konzepte für Transportsysteme und die Anwendung darin von elektrischen Fahrzeugen, um die Herausforderungen einer schnell wachsenden, tropischen Megacity zu lösen. Ausgehend von der Größe eines Moleküls bis hin zur Millionenstadt arbeiten Forscher und Ingenieure in zehn Forschungsfeldern, darunter neue Batterien, Design, Computer Modellierung und Simulation sowie Transportsystemdesign. Eines von TUM CREATEs größten derzeitigen Zielen ist es, das weltweit erste rein elektronische Taxi zu entwerfen und zu bauen. Dafür erforschen die Wissenschaftler und Ingenieure innovative Konzepte, darunter Solarstrom betriebene Stellplätze für Kraftfahrzeuge, high-speed Batterieladesysteme, kabelloses Laden und andere radikal neue Technologie.

TUM CREATE Ltd. ist eine hundertprozentige Tochterfirma von TUM Asia. Führende Professoren der TUM sitzen im Aufsichtsgremium der TUM und bestimmen die Leitlinien des gemeinnützigen Unternehmens.

Seit August 2012 sind alle Büros und Labore des Forschungsprojekts auf dem CREATE Campus an der National University of Singapore in der University Town.