Aktuelle Meldungen

Berufliches Trainee-Programm beim Europäischen Patentamt und Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum

Absolventen der Technischen Universität München (TUM) können künftig als Trainees beim Europäischen Patentamt (EPA) und dem in Alicante ansässigen Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) wertvolle Berufserfahrung sammeln.

Die beiden Behörden und die TUM haben eine entsprechende Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) am 4. Februar unterzeichnet. Im Rahmen des MoU können sich förderungswürdige TUM-Absolventinnen und Absolventen bereits in diesem Jahr für bezahlte, einjährige Traineeplätze beim EPA bewerben. Im Rahmen des Programms werden sie die Arbeit in einem kollaborativen, multikulturellen Umfeld kennenlernen, herausfordernde Aufgaben übernehmen und die Möglichkeit haben, ihre beruflichen Netzwerke auszubauen.

Bewerbungsfrist für die Vorauswahl bei der TUM ist der 5. März 2021. Beginn der Traineestellen ist im Herbst 2021.

Interessierte Studierende können sich unter https://www.forte.tum.de/technologietransfer/patente-lizenzen/ über das Programm und den Auswahlprozess informieren.

Spezifische Fragen richten Sie bitte an paneuropean.seal@tum.de